Der Grundstein erfolgreichen Online-Marketings ist heute, mehr denn je, guter Content, der über die eigene Webseite verbreitet wird. Unter Content versteht man nichts anderes als Inhalte, die den Usern Mehrwert bieten sollen. Im Idealfall zeichnen sich diese durch Einzigartigkeit und Bedeutsamkeit aus – und werden von Suchmaschinen daraufhin mit guten Ergebnissen belohnt.

Es gilt dabei, den Leser nicht nur auf die Webseite zu holen, sondern auch, ihn dort „gefangen“ zu halten, indem man ihm z.B. die Fragen beantwortet, die ihm wichtig sind. Idealerweise mit klaren, prägnanten Texten und ohne redundante Wortfüller.

Alles eine Frage der Content Strategie

Zunächst sei gesagt, eine gute Content Strategie kann man nicht an einem Tag beschlossen werden. Für ein umfassendes Konzept müssen Sie bei einem mittelgroßen Unternehmen mit einer Entwicklungszeit von ungefähr 1 bis 2 Monaten rechnen. Dafür erfordert es mehrere Workshops, viel Recherche und ein Miteinbinden Ihres Vertriebs- und Service-Teams.

Und auch dann reicht es nicht, sich auf den eigenen Absichten auszuruhen. Denn eine unangenehme Wahrheit ist, dass sich durch die pausenlos ändernden Voraussetzungen der Suchmaschinen-Algorithmen auch die Anforderungen an guten Content verändern. Das, was vor einem Jahr noch aktuell war, kann heute bereits überholt sein. Bleiben Sie also am Ball, beobachten Sie in den Suchmaschinen die Sättigung und Bedeutung, der für Ihr Thema relevanten Keywords und bestimmen Sie diese ggf. neu.

Es lohnt sich hier auf jeden Fall Experten zu Rate zu ziehen und gemeinsam eine zukunftsgerichtete Strategie zu entwickeln. Gerne können Sie diesbezüglich —> Kontakt <— mit uns aufnehmen und schon morgen von unserem langjährigen Know-How profitieren.

Suchmaschinenoptimierung für Ihr Unternehmen

Auf Ihrer Internetpräsenz stellen Sie das Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen ausführlich vor. Wie bereits oben erwähnt, geht es darum Ihren Lesern einen echten Mehrwert zu bieten und sie schlussendlich zur Kontaktaufnahme oder zum Kauf zu motivieren. Zum einen gilt es die Kunden durch Schlagwörter (Keywords), mit denen sie nach Angeboten suchen, auf Ihr Onlineangebot zu bringen. Keywords lassen sich z.B. mit Hilfe von Online-Tools bestimmen, die die Priorität und Häufigkeit ermitteln.

Zum anderen zeichnet sich immer mehr die Tendenz heraus, dass gerade der informative „Gute Content“ stärker als früher zunimmt. Konzipieren Sie viele Texte so, dass sie von den Lesern als mehrwertbringend angesehen werden und Google wird zukünftig vermehrt diese Texte nach vorne reihen.

Bei gutem Content geht uns allen ein Licht auf

Die richtige Textlänge und Platzierung

Vorab sei gesagt, dass sich keine pauschale Aussage zur optimalen Textlänge machen lässt.

So sind Blogartikel deutlich länger als reine Produktbeschreibungen, oder die Veröffentlichung Ihrer aktuellen News. Bei Letzteren kann es ggf. sinnvoll sein, weiterführende Links zum Thema einzubauen und es dem User selbst überlassen, ob er zusätzliche Informationen haben möchte.

Ein eigener Blog mit laufend neuen Blogartikeln ist allerdings eine hervorragende Möglichkeit, um den Usern und vor allem der Zielgruppe ganz konstant und ausführlich eigene Themen näher zu bringen und zu informieren. Hier kommt es vor allem auch auf die Regelmäßigkeit an, 2 neue Artikel im Monat sollten es schon sein, um sich auch eine wachsende Stammleserschaft zurecht zu legen. Sind bereits mehrere Artikel auf der Webseite, macht es auch durchaus Sinn, diese gelegentlich untereinander zu verlinken, um den Leser möglichst lange auf der Seite zu behalten.

Nicht zu vergessen: Blogartikel sollten auch über die eigenen Social Media-Kanäle verbreiten werden, um weitere potenzielle Kunden auf die Webseite zu holen.

Wenn Sie umsichtig unsere Tipps beherzigen und konsequent SEO betreiben, bleiben Sie auch langfristig in einer guten Position in den Suchmaschinen. Dieser organische Vorteil spart Ihnen viel Geld für Werbeanzeigen und Ihre treuen Leser werden Ihnen für ihr erlangtes Wissen danken!

 

PS:

Falls Sie nun Interesse an mehr Informationen über gute Online-Kommunikation haben oder herausfinden möchten, wie gut Ihr Unternehmen momentan im Internet aufgestellt ist, empfehlen wir folgenden weiterführenden Artikel über unsere kostenlosen IST-Analysen.